HP hält an PC Sparte fest

Hewlett Packard hat bekannt gegeben, dass die PC Sparte nicht veräußert wird, sondern weiter im Konzern bleibt. Damit sind die Unsicherheiten auf Seiten der Käufer beseitigt. Die neue HP – CEO Meg Whitman hat nach intensiver Prüfung entschieden, dass die PSG (Personal Systems Group) von HP nicht ausgegliedert oder verkauft wird. Weitere Informationen finden Sie hier :

http://www.it-business.de

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.